Inmitten der stimmungsvollen Landschaft der Crete Senesi, einem Landstrich in der südlichen Toskana, zwischen dem Val d`Orcia und dem Val d`Arbia, liegt die Fattoria Pieve a Salti.
Ganz in der Nähe finden sich die zauberhaften mittelalterlichen Städtchen Buonconvento und Montalcino.

In unserem großen und professionell geführten Reitstall sind unsere Urlaubsgäste, Ortsansässige und Gäste anderer Ferienunterkünfte herzlich willkommen.

Unser einzigartiges Ausreitgelände, zu dem auch kilometerlange, eigens für die Reitergruppen angelegte Erdwege auf dem Land von Pieve a Salti zählen, ist ein wahres Paradies für Reiter. Unsere gut 30 gut ausgebildeten Pferde, Voll-, Warm- und Halbblüter, verdanken den sanften, toskanischen Hügeln mit ihren herrlichen Galoppstrecken ihre stets perfekte Kondition und Muskulatur. Wir füttern Heu und
Kraftfutter aus der eigenen, biologischen Landwirtschaft.

Anfänger und Kinder schätzen unsere glücklichen Vierbeiner in erster Linie wegen ihres ausgeglichenen Wesens und ihrer Unerschrockenheit, die sie dank ausgedehnter Weideflächen und artgerechtem Leben in sozialen Herdenverbänden entwickeln.

Durch Felder und Eichenwäldchen, an Seeufern und über Hügelkämme werden schon kleine Spazierritte zu unvergesslich schönen Erinnerungen und der Kontakt zum Pferd zu einem berührenden Erlebnis.


Ausreiten und Naturerlebnisse stehen bei uns im Vordergrund. Unsere Ausritte bieten wir auf drei Schwierigkeitsgraden an. An den einfachsten Ausritten dürfen auch absolute Anfänger und Kinder ohne Reiterfahrung teilnehmen. Wir sorgen mit jahrzehntelanger Erfahrung für höchstmögliche Sicherheit.

Erfahrene Reiter freuen sich auf abwechslungsreiche, zwei oder dreistündige, flotte Ausritte in täglich neue Himmelsrichtungen, oder auf unsere wunderschönen Ganztagsritte mit ausgiebiger Mittagspause … mit toskanischen Spezialitäten, vielleicht einem Gläschen Brunello di Montalcino und erfrischender Poolpause auf befreundeten Höfen.

Beliebt sind unsere Schritt- und Trabausritte mit gehobenem Ausreitfeeling für Kinder und Erwachsene mit etwas Reiterfahrung.

Reitunterricht und Reitstunden geben wir gerne auf unserem schön gelegenen Reitplatz,  wann immer die Bodenverhältnisse es zulassen.


Rehe und Wildschweine im Morgennebel…

…kann beobachten, wer im Sommer gern früh aufsteht und uns auf einen unserer Spazierritte begleitet, die hinunter zu kleinen Weihern und Wäldchen führen. Dazu ist keinerlei Erfahrung im Reiten notwendig, Reitunterricht gibt es auf Wunsch ganz nebenbei. Auch später am Morgen oder Nachmittag genießen die Reiter die Stille und Schönheit der Natur. Und nie ist ein Sommersonnenuntergang romantischer als zu Pferd in den sanft getönten Hügeln der Toskana, nach einem herrlichen Ferientag.

Ausgelassen und fröhlich……

wird die Stimmung, wenn Kindergruppen sich zum Reiten zusammenfinden. Für kleine ReiterInnen geht der Traum vom Ausreiten wie in den schönsten Pferdegeschichten in Erfüllung, und oft lassen sich auch bisher unbedarfte Geschwister vom allgemeinen Pferdefieber anstecken. Kinder finden bei uns schnell zwei und vierbeinige Freunde. Dasselbe gilt für alle jugendlichen Reiter/-innen, die sich auf mehrstündige, flotte und aufregende Ausritte freuen. Bei aller Abenteuerlust achten wir immer auf höchstmögliche Sicherheit

Bis in die entlegensten kleinen Dörfer…

… durch verwunschene Eichenwäldchen, über versteckte Pfade und zu überwältigenden Aussichtspunkten führen uns unsere ausgedehnten und abwechslungsreichen Halb- und Ganztagsausritte für erfahrene Reiter. Gerne steuern wir dabei kleine Trattorien und Gasthöfe an, um uns mit toskanischen Spezialitäten zu stärken. Unter dem Motto Sternritte bieten wir zu bestimmten Terminen vier bis fünf Halb- und Ganztagsausritte pro Woche an. Der optimale Reiseanlass, um die Crete Senesi ausschließlich zu Pferd zu erkunden.

Die Toskana mit Clara und Marco, ihren Pferden, der bezaubernden
Landschaft und den vielen kulinarischen Genüssen, viel mehr braucht es
nicht um sich immer wieder aufs Neue rundum wohl zu fühlen!

Elke und Toooobi aus dem schönen Freudenheim
Mit den Pferden durch die wunderschöne Landschaft zu reiten, macht mich glücklich. Meine Lieblingstour ist die durch die Trüffelgebiete, bei der man, wenn man Glück hat, auch Fasane und Rehe sehen kann. Besonders lustig finde ich es, wenn Lapo um einen herumrennt und einen damit zum Lachen bringt.

Miriam
Ich komme seit über 13 Jahren zum Reiten zu Clara und Marco und es ist jedes Jahr aufs Neue eine unvergesslich tolle und lustige Zeit. Die Landschaft ist traumhaft und die Pferde sind super ausgeglichen und machen einfach nur Spaß! A presto 🙂

Paulina aus Mannheim